Ersttermin kostenlos

Allgemeine Geschäftsbedingungen

figur rotAllgemeine Geschäftsbedingungen Kunst leben GmbH

 

Anmeldung und Kursgeld

Jede Anmeldung gilt als verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung des Kursgeldes. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und einen Einzahlungsschein. Der Zahlungstermin ist verbindlich. Das Nichtbezahlen der Kurskosten gilt nicht als Abmeldung. Eine Barzahlung vor Ort am ersten Kurstag ist nach Absprache möglich.

Die Platzvergabe verläuft nach Anmeldungseingang.

Abmeldungen für Kurse

Abmeldungen sind immer mit einem Aufwand verbunden. Deshalb wird ein Teilbetrag in Rechnung gestellt. Abmeldungen bis zum Anmeldeschluss sind kostenfrei. Nach Anmeldeschluss wird eine Gebühr von Sfr. 30.- verrechnet.

Bei Abmeldungen weniger als 24 h im Voraus wird das ganze Kursgeld verrechnet.

Durchführung

Bei einer zu kleinen Anmeldezahl kann ein Angebot bis 3 Tage vor Kursbeginn abgesagt werden. Bei Absage von Seiten Kunst leben GmbH wird das Kursgeld vollumfänglich zurückerstattet.

Von Teilnehmerinnen nicht besuchte Stunden werden nicht zurückerstattet. Es besteht kein Anspruch auf ein Ersatzangebot.

Aus organisatorischen Gründen behält sich Kunst leben GmbH vor, Gruppen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen.

Abmeldungen für Einzelsettings

Bei Abmeldungen weniger als 24 h im Voraus wird der Termin verrechnet.

Haftung und Versicherung

Für Schäden an Personen und Sachen wird von Seiten der Kunst leben GmbH keine Haftung übernommen. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Kunst leben GmbH nicht haftbar gemacht werden.

Das Benutzen der Räumlichkeiten erfolgt auf eigene Gefahr.

Jede Kursteilnehmerin ist für ihr Handeln und eine genügende Versicherung selbst verantwortlich.

Mediengebrauch für Teilnehmerinnen

Das Aufnehmen von Video- oder Audiospuren ist grundsätzlich verboten. Das Aufnehmen von Fotos von den eigenen Werken ist erlaubt. Andere Teilnehmerinnen und deren Werke dürfen nicht ohne deren Einwilligung abgebildet werden.

Mediengebrauch für die Therapeutin

Im Rahmen der Qualitätssicherung erstellt die Therapeutin regelmässig Fotos von Kursen und Werken. Diese werden ausschliesslich in anonymisierter Form weiterverwendet.

Änderungen

Änderungen im Angebot und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Es gilt Schweizer Recht.

Winterthur, Juni 2014