Ersttermin kostenlos

Gruppenkurs Burnoutprävention

Figur rot

Lehrpersonen sind in der Schweiz die am meisten gefährdete Berufsleute für ein Burnout. Das berufliche Umfeld ist komplex, die Anforderungen wachsen stetig. Deshalb ist es unabdingbar, sich vorausschauend um seine persönlichen Schutzfaktoren zu kümmern. Das ist lernbar und kann dauerhaft genutzt werden. Eine der wichtigsten Kräfte gegen das Burnout ist die Möglichkeit, Pause zu machen und zu sich zu kommen. Im Gruppenkurs Burnoutprävention für Lehrpersonen gibt es deshalb viel Raum zum leistungsfreien Malen und Gestalten im Malatelier. Zudem leite ich dich an, einfache Übungen zur Stressbewältigung direkt auszuprobieren. Du erfährst wesentliche Faktoren zum Thema Burnout und kannst dich mit gleichgesinnten Berufskolleginnen und –kollegen austauschen. Im Gespräch und im Handeln ergeben sich neue Wege, deine persönlichen Arbeits- und Lebensbedingungen zu reflektieren und zu ordnen.

  • Die ideale Gruppengrösse beträgt 3 – 7 Lehrpersonen.
  • Du hast freien Zugang zu den künstlerischen Materialien Gouache-Farbe, grosse Papierbögen, Ölpastellkreiden, Ton, Sand, Kleister, etc.
  • Dauer: 10 Termine à 120 Minuten
  • Kosten SFr 85.- pro Termin. Darin inbegriffen sind die therapeutische Begleitung und sämtliche Materialien. Nach 10 Gruppenterminen erhältst du einen Einzeltermin zur Werkbesprechung kostenlos.
  • Keine Termine während den Winterthurer Schulferien.
  • Ich arbeite mit den Methoden der Maltherapie und Gestaltungstherapie.

Der Gruppenkurs Burnoutprävention kann auch an andere Berufsgruppen angepasst werden.

Kursort ist primär das Malatelier Kunst leben in Winterthur - andere Optionen sind machbar.

Melde dich hier: Kontaktformular